Inhalt

09.05.2016

Breitbandausbau

Nach einer Markterkundung führte die Gemeinde ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers durch. Die Entscheidung kann auf der Seite „Breitbandausbau“ unter dem Unterpunkt „Auswahlverfahren - Ergebnis“ eingesehen werden.

Im Außenbereich größerer Orte in Bayern ist der Internetzugang nur eingeschränkt, d.h. mit niedrigen Übertragungsraten, möglich. Für viele Gewerbetreibende ergibt sich dadurch ein Wettbewerbsnachteil. Der Freistaat Bayern fördert deshalb den Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit hohen Übertragungsraten in Gewerbe- und Kumulationsgebieten.

Die Gemeinde Taufkirchen (Vils) beteiligt sich an dem Förderverfahren und hat zwei Ausbaugebiete festgelegt. Sie werden wie folgt bezeichnet:

"Breitbandausbau Taufkirchen (Vils) Los 1"

Internet: "Breitbandausbau Taufkirchen (Vils) Los 2"

Diese Gebiete sowie die bisherigen Ergebnisse und die notwendigen Verfahrensschritte sind unter „Breitbandausbau“ in der Rubrik „Rathaus und Bürger“ dargestellt.

Bildnachweis: complize / photocase.com

Nach oben Drucken