Inhalt

14.02.2017

Gewerbe- und Mischgebiet Solching

Änderung des Flächennutzungsplanes zur Ausweisung von gewerblichen bzw. gemischten Bauflächen entlang der B 15 im Bereich Flaring/Solching

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 13.09.2016 beschlossen, den Flächennutzungsplan für den Bereich Flaring und Solching westlich der B 15 zu ändern. Dabei sollen in diesem Gebiet am Ortsausgang Richtung Dorfen gewerbliche und gemischte Bauflächen für die zukünftige Entwicklung unserer Kommune ausgewiesen werden. Die gesamte Planung umfasst rund 15,3 ha (einschließlich Baubestand) und liegt verkehrsgünstig an der B 15.

Das Planungskonzept, ausgearbeitet vom Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München, sieht ein Entwicklungsgebiet vor, das südlich des Friedhofparkplatzes bzw. westlich des Mischgebietes „Flaring-Süd“ beginnt und somit an eine geeignete Siedlungseinheit angebunden ist. Es gliedert sich in sechs Teilbereiche, aufgeteilt in gewerbliche Bauflächen (G) bzw. gemischte Bauflächen (M).

Im Zuge des Verfahrens fasste der Grundstücks- und Bauausschuss am 07.02.2017 den Billigungs- und Auslegungsbeschluss. Die Planungsunterlagen sowie die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen nun in der Zeit vom
17.02.2017 bis 17.03.2017
im Rathaus der Gemeinde Taufkirchen (Vils), Zi. Nr. 2.13 im 2. OG, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus und können von jedermann eingesehen werden. Auskünfte erteilen Herr Baumgartner, Tel. 08084 3735 oder Herr Mayerthaler, Tel. 08084 3734.

Der Flächennutzungsplan-Entwurf sowie die Begründung mit Umweltbericht können mit folgenden Links als PDF-Datei aufgerufen werden:

Flächennutzungsplan-Änderung (PDF 3,1 MB)
Begründung zur Flächennutzungsplan-Änderung (PDF 4,2 MB)

Nach oben Drucken