Inhalt

22.02.2018

Eine App für Taufkirchen (Vils)

Seit Anfang des Jahres gibt es eine neue App für Taufkirchen (Vils). Ursprünglich wurde die App vom Integreat-Team der TU München speziell für Flüchtlinge entwickelt. Die Gestalter aus der Gemeindeverwaltung, Carolin Stanglmayr und Veronika Purschke, haben jedoch auch interessante Informationen für Neubürger und Ortsansässige eingebaut, sodass die App von jedermann genutzt werden kann.

Zum Beispiel sind ein Kalender, die neusten Fundsachen und Stellenanzeigen aus dem Gemeindebereich mit integriert. Auch Freizeit- und Kultur- sowie Beratungs- und Betreuungsangebote in Taufkirchen (Vils) sind in der App aufgelistet. Für Asylbewerber und Ausländische Neubürger gibt es allgemeine Informationen zum Leben in Deutschland.

Fast alle Inhalte sind in fünf Sprachen verfügbar – Deutsch, Englisch, Polnisch, Arabisch und Farsi. Einmal heruntergeladen sind die Informationen auch offline verfügbar.

Die App ist sehr leicht bedienbar und bietet einen schnellen Zugang zu allen Taufkirchner Informationen.

Hier geht's...

zum Download aus dem Google Play Store
zum Download aus dem Apple App Store
zur Webversion

 

 

Nach oben Drucken