Inhalt

Projekt 50plus

Arbeitskreis 50plus

Seit 2007 kümmert sich dieser ehrenamtliche Arbeitskreis speziell um die Versorgung älterer Menschen in Taufkirchen (Vils) und setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1. Bürgermeister
  • 1 Referent Familie und Soziales
  • Seniorenbeirat (1. und 2. Vorsitzende/r)
  • Mehrgenerationenhaus
  • Kirchliche Sozialkreise (2 Vertreter)
  • Senioren-Service-Zentrum (Leitung)

 

Diese Projekte sind aus dem Arbeitskreis entstanden:

  • Aktionstag 50plus
  • Fragebogenaktion
  • Seniorenwegweiser

Aktionstag 50plus - Gesund leben in Taufkirchen

Am 13.04.2008 fand der Aktionstag "50plus", eine Veranstaltung der Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem TSV Taufkirchen (Vils), der AOK und vielen weiteren Institutionen und örtlichen Vereinen statt.

Aktionstag 50plus

Aktionstag 50plus

Die Bevölkerung war herzlich eingeladen, an einer "Nordic Walking" Trainingsstunde teilzunehmen, verschiedene Gesundheitsgruppen des TSV 1893 Taufkirchen (Vils) und weiteren Vereinen bei Mitmachaktionen kennen zu lernen. Bei Diskussionsrunden zu Themen wie Gesundheit, Ernährung und Bewegung brachten Fachleute ihre Meinungen aus ärztlicher und ernährungswissenschaftlicher Sicht zum Ausdruck. Bei der kleinen Gesundheitsmesse mit Infoständen konnten sich die Besucher interessante und nützliche Informationen und Tipps holen.


Fragebogenaktion - Für ein besseres Miteinander

Der Fragebogen zur Erfassung der Wünsche und Forderungen wurde Anfang 2009 an alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde ab dem 50. Lebensjahr verteilt.

Der Fragebogen umfasste 75 Fragen rund um die individuellen Lebenssituationen, das Freizeitverhalten, die Erwartungen an Serviceleistungen und infrastrukturellen Verbesserungen in der Gemeinde sowie die Beurteilung der Angebote seitens der Insitutionen, Organisationen und Unternehmen mit Bezug zur 50plus Generation.
Den Fragebogen können Sie hier hier herunterladen.

Die Auswertung hat ergeben, dass die Mehrheit der Taufkirchener Bürger mit der derzeitigen Situation zufrieden ist und keinen großen Änderungsbedarf sieht. Dennoch gibt es kleinere Handlungspunkte, die als Grundlage für zukünftige Entscheidungen in der Gemeindepolitik und für weitere Entwicklungen der Seniorenarbeit dienen.
Die Ergebnisse der Fragebogenaktion finden Sie hier.


Seniorenwegweiser 50plus

Anhand der Ergebnisse der Fragebogenaktion wurde ein Seniorenwegweiser erstellt, der im September 2011 vorgestellt wurde.

Seniorenwegweiser

Vorstellung des Seniorenwegweisers

Diese umfassende und übersichtlich gestaltete Broschüre dient den Seniorinnen und Senioren als Nachschlagewerk zu verschiedensten Bereichen, wie Seniorenangebote, Vereine, Ärzte, Ämter und Behörden, Beratungsstellen sowie Pflege und Betreuung. Sie enthält Anlaufstellen, wenn Hilfen erforderlich sind, und benennt Ansprechpartner. Nicht nur Senioren, sondern auch Angehörige können dieses Werk sinnvoll nutzen.

Der Seniorenwegweiser ist im Rathaus am Infopoint erhältlich oder kann hier (3,9 MB) heruntergeladen werden.


Förderpreis Kommunale Seniorenpolitik

Die Gemeinde Taufkirchen (Vils) wurde 2010 für ihre Seniorenarbeit mit dem 1. Platz des Förderpreises „Kommunale Seniorenpolitik“ ausgezeichnet. Die zahlreichen Angebote für Taufkirchener Bürgerinnen und Bürger im Bereich Betreuung und Pflege sowie die vorbildlichen Möglichkeiten der gesellschaftlichen Teilhabe in der Vilsgemeinde überzeugten die Jury. Die Fähigkeiten älterer Mitbürger werden genutzt und erhalten: "Seniorenarbeit wird aktiv ausgeführt", lautete die Begründung des Sozialministeriums.

Preisverleihung Förderpreis

Preisverleihung, von links: Theresa Huber, Renate Bauer, Sozialminis­terin Christine Haderthauer, Bürgermeister Franz Hofstetter

Nach oben Drucken