Inhalt

17.11.2017

Ehrenamtskarte endlich auch im Landkreis Erding!

Antrag bis 5. Dezember 2017

Die Einführung der Ehrenamtskarte soll für ehrenamtliche Helfer eine zusätzliche Wertschätzung für ihren persönlichen Einsatz sein. 

Die blaue Ehrenamtskarte erhalten im Prinzip alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren, die

  • sich freiwillig durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich engagieren
  • mindestens seit zwei Jahren im Bürgerschaftlichen Engagement tätig sind
  • Inhaber einer Juleica (Jugendleitercard)
  • aktiv in der Feuerwehr sind – mit abgeschlossener Truppmannausbildung bzw. mit mind. abgeschlossenem Basis-Modul der Modularen Truppausbildung (MTA)
  • als Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung tätig sind

Die goldene Ehrenamtskarte können folgende Personen erhalten:

  • Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten
  • Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Rettungsdienst und in sonstigen Einheiten des Katastrophenschutzes, die eine Dienstzeitauszeichnung nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz (FwHOEzG) haben
  • Ehrenamtliche, die nachweislich mindestens 25 Jahre mindesten 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig waren

Antragstellung

Der Antrag für die Ehrenamtskarte muss bis 5. Dezember 2017 im Landratsamt Erding vorliegen. Weitere Infos und Anmeldeformulare finden Sie auf der Homepage des Landratsamts Erding. Hilfe bei der Antragstellung bietet die Ehrenamtskoordinatorin der Gemeinde Taufkirchen (Vils)

Nach oben Drucken