Inhalt

12.10.2017

Bebauungsplan "Alte Molkerei"

Öffentliche Auslegung für die Änderung des Bebauungsplanes zur Erweiterung des NORMA-Marktes

Die NORMA Filiale in der Taufkirchener Bahnhofstraße wird in Richtung Süden erweitert. Die Flächenerweiterung um 312 m² ist notwendig, da die Produktpalette den aktuellen Standards des NORMA-Angebots entsprechend angepasst werden muss. Im Sinne einer sich ständig weiterentwickelnden Kundenorientierung erweist sich die momentane Verkaufsfläche, nach Angaben der Firma NORMA, für die Zukunft als zu klein. Daher hat der Grundstücks- und Bauausschuss einer Bebauungsplanänderung zugestimmt. Für die Gemeinde ist es wichtig, diese Einkaufsmöglichkeit im Süden für die dortigen Siedlungsanwohner zu erhalten. Bei der Erweiterung soll die vorhandene Struktur wie Eingangsbereich und Anlieferzone erhalten bleiben, lediglich sieben Parkplätze auf der Südseite entfallen für die größere Verkaufsfläche.

Der zur Auslegung bestimmte Entwurf des Änderungsdeckblattes einschließlich Begründung in der Fassung vom 20.07.2017 liegt nun in der Zeit vom

19.10.2017 bis 20.11.2017

im Rathaus der Gemeinde Taufkirchen (Vils), Zi. Nr. 2.13, 2. OG, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus und kann von jedermann eingesehen werden. 

 

Auskünfte erteilen auf Wunsch die Mitarbeiter des Bauamtes:

Die ausliegenden Unterlagen können hier eingesehen werden (bitte anklicken):

Bekanntmachung 

Begründung zur Bebauungsplanänderung 

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Stellungnahmen zu dem Entwurf abgeben. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Innerhalb der genannten Frist können Bedenken und Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

 

Bild: Fotolia

 

Nach oben Drucken