Inhalt

18.01.2018

Wir sind bunt!

Der Gemeinderat beschließt Leitlinien für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und unterstützt das Projekt Forum Inklusion.

In der Gemeinderatssitzung am 16. Januar 2018 beschloss der Gemeinderat einstimmig die Leitlinien für die Arbeit an inklusiven Maßnahmen in der Gemeinde zu unterstützen. 

In den Leitlinien wurde unter anderem festgehalten, dass in der Gemeinde Taufkirchen (Vils) alle Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Sprache, Hautfarbe, Religion, Bildungsstand, Behinderung oder Krankheit sowie individuellen Merkmalen, die Möglichkeit haben sollten, gleichberechtigt und selbstbestimmt am gesellschaftlichen, sozialen und beruflichen Leben teilnehmen zu können. Auch Integration ist ein Teil von Inklusion. Es soll als Grundhaltung unseres Denkens uns Handelns in das alltägliche Leben mit einfließen. 

Für dieses Ziel setzen sich alle durch „Teil-Gabe“ ein – im persönlichen Lebensumfeld, in Behörden und Institutionen, in Unternehmen, in Vereinen und Verbänden.

Zur Umsetzung verschiedenster Maßnahmen gibt es das Forum Inklusion. Eingeteilt in sieben Handlungsfelder werden hier passende Maßnahmen gefunden und entwickelt. Bereits durchgeführte sowie geplante Maßnahmen finden Sie hier:

Präsentation zur Gemeinderatssitzung
Leitlinien Inklusion

Bei Interesse an einer Mitarbeit im Forum Inklusion melden Sie sich bei Carolin Stanglmayr.

Nach oben Drucken