Inhalt

Jahresmärkte und -feste

Starkbier-Fest

Ozapfa

Seit 1995 steigt jedes Jahr im März der Nockherberg in Taufkirchen (Vils). Ausgerichtet wird er von der Starkbier GbR, der BSG und der Guts- und Brauereigenossenschaft Taufkirchen (Vils) in einem Festzelt auf dem Brauereigelände an der B 388.


Mittelaltermarkt

Mittelaltermarkt auf der Schlosswiese

Zum ersten Mal fand 2013 anlässlich der 750-Jahr-Feier des Taufkirchener Wasserschlosses ein Mittelaltermarkt auf der Schlosswiese statt. Zahlreiche Besucher erlebten dort ein ungezwungenes mittelalterliches Treiben mit Ritterlagern, Marktleben, Gauklern und Musik.

Eine Neuauflage dieses Mittelaltermarktes fand 2015 statt. Da die Schlosswiese nicht zur Verfügung stand, wurde mit dem Weidenhain ein passender Standort gefunden.

2017 nun, nachdem sich das Wasserschloss im Besitz der Gemeinde Taufkirchen (Vils) befindet, ist der Schauplatz für den 3. Taufkirchener Mittelaltermarkt wieder die Schlosswiese neben dem Weiher und vor der malerischen Anlage im Hintergrund.

Vom 12. bis 14. Mai 2017 wird es dort wieder ein buntes mittelalterliches Treiben geben. Dort können die Besucher mittelalterliche Szenen mit Rittern, Musikanten und Gauklern verfolgen, Handwerker, Händler und Wirte bieten ihre Erzeugnisse an.

Veranstalter ist erneut das Ehepaar Kolbeck aus Moosinning. Wer sich als Aussteller oder Teilnehmer des Lagerlebens bei diesem Markt interessiert, kann sich im Rathaus Taufkirchen (Vils) melden.

Ansprechpartner im Rathaus ist Angela Kräutler
Telefon 08084 3728
E-Mail: kraeutler(at)taufkirchen.de

Mehr über die Öffnungszeiten, das Programm, die Angebote und allerlei Wissenswertes finden Sie auf der Homepage des Wasserschlosses unter Jahresprogramm/Mittelaltermarkt (bitte auf den Link klicken).

Zu einer Bildergalerie vom Mittelaltermarkt gelangen Sie mit folgendem Link:

Impressionen Mittelaltermarkt


Jazz im Schloss

Jazz im Schloss auf der Terrasse

Das Festival besteht als Open Air  bereits seit 1995 in verschiedenen Formen. Dazu gibt es jährlich Jazzmusik in bester Tradition und Qualität. Schauplatz ist die prächtige Schlossterrasse. Bei schlechtem Wetter dient mittlerweile der Fuggersaal im Schloss als regensichere Ausweichmöglichkeit.

Jazz im Schloss wird von SOVIE e.V. durchgeführt. Ausführliche Informationen erteilt Bodo Gsedl, Tel. 0160 7507595, E-Mail: gsedl(at)sovie-ev.de

Nach oben Drucken