Inhalt

"Lebendige Ortsmitte"

'SkulpTour' hinter dem Rathaus: Hier beginnen und enden 8 von 10 ausgeschilderten Wanderrouten.

'SkulpTour' hinter dem Rathaus

Für dieses Bürgerprojekt gibt es einen eigenen Internetauftritt, so dass Sie sich als interessierte/r Bürger/in jederzeit über den Fortschritt informieren können.

Kurz zur Entstehung des Projekts: Im Herbst 2010 startete die Gemeinde Taufkirchen (Vils) das Projekt „Lebendige Ortsmitte“. Neben einer ersten Informationsveranstaltung fanden im Oktober 2010 im Rahmen einer „Bürgerwerkstatt“ zwei Workshops für Unternehmer und Bürger statt, die beide großen Zuspruch fanden.

Bei einer zweiten Bürgerwerkstatt im April 2011 wurden die Ergebnisse nochmals erörtert. In Zusammenarbeit mit den beteiligten Planungsbüros wurde das Gesamtergebnis am 9. Juni 2011 im Bürgersaal der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Im Herbst 2011 ging dann der Columbus Achter daran, konkrete Schritte in verschiedene Realisierungsphasen einzuteilen und die Verantwortlichkeiten zuzuordnen. Vieles wurde auf den Weg gebracht:

  • Die 6 Ortseingänge erhielten eine neue Beschilderung.
  • Der Rathausmarkt wurde ins Leben gerufen.
  • Der Tag des Ehrenamts zeigte die immense Bedeutung unserer ehrenamtlich tätigen Gruppen und Vereine auf.
  • Ein Parkleitsystem ist vor allem für auswärtige Besucher eine wertvolle Orientierungshilfe.
  • In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Heimat- und Verschönerungsverein konnten für 10 ausgeschilderte Wanderwege rund um Taufkirchen (Vils) Paten gewonnen werden, die sich um die Pflege dieser Routen kümmern.
  • Das neueste Projekt (Stand Februar 2014) ist der Aufbau eines generationenübergreifenden Bewegungsparcours im Bürgerpark.

Viele weitere Aufgaben haben sich die Verantwortlichen vorgenommen. Besuchen Sie unsere Website www.lebendige-ortsmitte.de und Sie bleiben immer auf dem Laufenden!

Nach oben Drucken