Inhalt

23.11.2018

Straßenbau auf der B 15

Ausbau der Einmündung B 15/ED 27 bei Babing mit Brückenerneuerungen

Aktueller Projektstand und Verkehrsumlegung

Im Auftrag des Staatliche Bauamts Freising finden seit Mitte August 2018 Bauarbeiten im Bereich des Knotenpunkts B15/ED27 mit der Erneuerung der Brücken über die Große Vils und den Vilsmühlbach statt. Zur Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der B15, mit einem durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von rund 6.500 Fahrzeugen am Tag, wurde eine provisorische Umfahrung hergestellt.

Die Verkehrsumlegung findet voraussichtlich am Mittwoch, den 05.12.2018 statt.

Die Bauarbeiten finden in mehreren Bauphasen statt. Nach Verkehrsumlegung wird im Dezember 2018 mit den Abbrucharbeiten der südlichen Brücke über die Große Vils begonnen. Die bestehende nördliche Brücke über den Vilsmühlbach wird durch einen Wellstahldurchlass ersetzt. Der Radverkehr wird östlich der Behelfsumfahrung geführt.

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit am Knotenpunkt B15/ED27 wird ein Linksabbiegerstreifen auf der B 15 errichtet, die Kreisstraße ED27 verbreitert und ein neuer Tropfen hergestellt. Für diese Straßenbauarbeiten wird eine Vollsperrung der Kreisstraße ED 27 voraussichtlich im Frühjahr 2019 notwendig.

Für die endgültige Fertigstellung der Baumaßnahme mit Durchführung der Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten sowie der Herstellung der Schutzplanken, wird eine zweiwöchige Vollsperrung des Knotenpunkts B15/ED27 im Herbst 2019 notwendig.

Die Baukosten der Straßen- und Brückenmaßnahme belaufen sich auf rund 4,2 Mio. €.

Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die mit den Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen. Die Arbeiten werden so schnell wie möglich abgeschlossen.

Projektleitung:

 

 

 

Nach oben Drucken