Inhalt

21.09.2018

Neuer Seniorenbeirat gewählt

Alle drei Jahre findet in Taufkirchen (Vils) die Wahl des 1997 gegründeten Seniorenbeirats statt - so auch wieder am 20. September dieses Jahres. Zu der Senioren-Bürgerversammlung mit anschließender Wahl waren alle Gemeindebürgerinnen und -bürger ab dem 60. Lebensjahr in den Bürgersaal eingeladen.

Das Interesse der Senioren war groß und so füllte sich der Saal bis auf den letzten Platz. Seniorenreferentin Dr. Anneliese Mayer stellte einleitend die großartige Arbeit des Taufkirchener Seniorenbeirates in den vergangenen Jahren vor. Bürgermeister Franz Hofstetter wies darauf hin, dass es in der Vilsgemeinde vor zwei Jahrzehnten ein zukunftsorientierter Schritt war, den Seniorenbeirat ins Leben zu rufen. Damals gehörte die Gemeinde zu den erstem Kommunen in Bayern, die solch ein Gremium gegründet haben.

Unter der Vorstandschaft von Heinz Schreiner und Helga Mühlenbeck hat sich in den letzten drei Jahren im Seniorenbeirat viel bewegt und so war es keine Überraschung, dass die beiden wieder in ihren Ehrenämtern bestätigt wurden. Neu im Seniorenbeiratsteam sind Eike Knoll und Josef Brunner. Die weiteren Beisitzer und der Schriftführer wurden wieder in ihren Ämtern bestätigt.  

Bild:

von links oben: Seniorenreferentin Dr. Anneliese Mayer, Gottfried Traber, Heinz Schreiner, Josef Brunner, Bürgermeister Franz Hofstetter

von links unten: Maria Ebenbeck, Brigitte Bartl, Helga Mühlenbeck, Nadja Hutter und Eike Knoll

Nach oben Drucken