Inhalt

Inklusives Kinderhaus "VilstalKinder"

Kinderhaus VilstalKinder

Das inklusive Kinderhaus „VilstalKinder“ wurde im September 2017 in einem neuen Gebäude in der Carl-Orff-Straße 2 in Taufkirchen (Vils) eröffnet. In der Einrichtung unter der Trägerschaft der Kath. Jugendfürsorge München und Freising (Einrichtungsverbund Steinhöring) sind Kinder von null Jahren bis zum Schuleintritt mit und ohne erhöhten Förderbedarf unter einem Dach. Sie haben hier die Möglichkeit, sich sowohl in ihrer Gruppe als auch gruppenübergreifend zu begegnen, gemeinsam zu spielen und zu lernen. Platz dafür bieten die großzügigen und hellen Räume im Gebäude sowie der mit Spielgeräten und Freiflächen gestaltete Garten.

Neben zwei Regelkindergartengruppen und einer Krippengruppe gibt es eine heilpädagogische Gruppe für Buben und Mädchen mit Entwicklungsverzögerungen oder Verhaltensauffälligkeiten, die Kindern aus dem gesamten Landkreis offen steht.

Inhaltlich wie räumlich orientiert sich das neu konzipierte Kinderhaus an der aus Italien stammenden inklusiven Reggio-Pädagogik.

Mehr über die Einrichtung, speziell Betreuungszeiten und Kontaktdaten, erfahren Sie in der Kinderhaus-Broschüre, sowie auf der Homepage des Internet Einrichtungsverbundes Steinhöring.

Artikel mit weiteren Informationen zur Eröffnung und zur Einweihung des Kinderhauses finden Sie im Archiv der Online-Ausgabe des Gemeindeblattes Kompass.

Nach oben Drucken