Inhalt

Bauleitplanung

Planzeichnung

Hier finden Sie Dokumente, die im Rahmen eines Bauleitplanverfahrens öffentlich ausgelegt werden. 

Auskünfte zu allen Auslegungen erteilen auf Wunsch die Mitarbeiter des Bauamtes:

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Stellungnahmen zu dem Entwurf abgeben. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Innerhalb der genannten Frist können Bedenken und Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.


Vereinfachte Änderung des Bebauungsplans "Unterhofkirchen-Nord"

Der Grundstücks- und Bauausschuss hat in seiner Sitzung am 14.06.2016 beschlossen, eine vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes „Unterhofkirchen-Nord“ für die Parz. Nr. 11 durchzuführen. Die Änderung des Bebauungsplanes erfolgt im Zusammenhang mit der erteilten Baugenehmigung für die Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück, Fl. Nr. 33/4.

Der zur Auslegung bestimmte Entwurf des Änderungsdeckblattes einschließlich Begründung liegt nunmehr in der Fassung vom 03.05.2018 aus in der Zeit vom

04.10.2018 bis 07.11.2018

Die ausliegenden Unterlagen können hier eingesehen werden:

Bekanntmachung
Entwurf des Änderungsdeckblattes


Vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes "Attinger Siedlung"

Der Grundstücks- und Bauausschuss hat in seiner Sitzung am 11.09.2018 beschlossen, den Bebauungsplan für das Gebiet „Attinger Siedlung“ erneut im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB zu ändern, so wie dies im Deckblatt Nr. 30 dargestellt und beschrieben ist.

Der zur Auslegung bestimmte Entwurf des Änderungsdeckblattes einschließlich Begründung in der Fassung vom 16.07.2018 liegt nun aus in der Zeit vom

04.10.2018 bis 07.11.2018

Die ausliegenden Unterlagen können hier eingesehen werden:

Bekanntmachung
Entwurf des Änderungsdeckblattes


Grundstücksvergabe Baugebiet Gebensbach Südwest

Der Gemeinderat der Gemeinde Taufkirchen (Vils) hat in seiner Sitzung vom 11.09.2018 die Grundstückspreise für das Baugebiet Gebensbach Südwest festgelegt.

Die Veräußerung der Grundstücke erfolgt in zwei Vergabemodellen, vergünstigt zu einem Preis von 165,00 €/m² und regulär zu einem Preis von 185,00 €/m² jeweils incl. Erschließungskosten.

Es ist möglich sich für beide Vergabemodelle zu bewerben.

Der Bewerbungsbogen samt Anlagen ist in schriftlicher Form im Zeitraum vom

01.10.2018 – 31.10.2018 

an das Rathaus Taufkirchen (Vils), Bauamt z.Hd. Frau Zuhr Rathausplatz 1, 84416 Taufkirchen (Vils) zu senden oder im Rathaus Taufkirchen (Vils) 2. Stock Zi.Nr. 2.02 b abzugeben.

Auskünfte zum Vergabeverfahren erteilt Susanne Zuhr Tel. 08084-3717

Bewerbungsbogen
Richtlinien preisvergünstig
Richtlinien regulär
Bebauungsplan Gebensbach Südwest
Begründung einschl. Grünordnungsplan


Erneute öffentliche Auslegung Bebauungsplanes „Tankstelle – Landshuter Straße“

Der Grundstücks- und Bauausschuss der Gemeinde Taufkirchen (Vils) hat in seiner Sitzung am 24.04.2018 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 69 „Tankstelle – Landshuter Straße“ sowie die 1. und 2. Änderung hierzu wie folgt zu ändern (3.Änderung): Zur Vergrößerung des Lebensmitteldiscounters und des Drogeriefachmarktes sollen die Baugrenzen entsprechend hierfür abgeändert werden. Für den ruhenden Verkehr sind insgesamt ca. 116 Stellplätze vorhanden. Die Zufahrt erfolgt weiterhin über die B 15 im Osten (Rechts- und Linksabbieger) sowie über die Jadwigastraße im Süden. Die Ausfahrt erfolgt ausschließlich in Richtung Süden.

Der vom Grundstücks- und Bauausschuss in seiner Sitzung am 11.09.2018 gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes sowie der Entwurf der Begründung liegen nun erneut aus in der Zeit vom

27.09.2018 bis 29.10.2018

Die ausliegenden Unterlagen können hier eingesehen werden:

Bekanntmachung
Bebauungsplan
Begründung zum Bebauungsplan


Erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes „Attinger Siedlung“ (Bernock-Grundstück)

Der Grundstücks- und Bauausschuss der Gemeinde Taufkirchen (Vils) hat in seiner Sitzung am 01.08.2017 beschlossen, den rechtskräftigen Bebauungsplan der Gemeinde Taufkirchen (Vils) „Attinger Siedlung“ zu ändern. Betroffen von der Änderung ist das Flurstück 1470/50 der Gemarkung Taufkirchen (Vils). Es soll eine Nachverdichtung des Areals vorgenommen werden.

Zwischenzeitlich wurde durch das Planungsbüro PLANTEAM aus Landshut ein Entwurf der Änderungsplanung erarbeitet. Der vom Grundstücks- und Bauausschuss in seiner Sitzung am 11.09.2018 erneut gebilligte und zur Auslegung bestimmte Entwurf der Bebauungsplan-Änderung sowie der Entwurf der Begründung liegen nun aus in der Zeit vom

27.09.2018 bis 29.10.2018

Die ausliegenden Unterlagen können hier eingesehen werden:

Bekanntmachung
Bebauungsplan
Begründung zum Bebauungsplan



Nach oben Drucken