Konzert: Flötentrio - abgesagt

14.04.2020 20:00

Die KammerKonzerte Erding veranstalten ein Triokonzert mit Flöte, Viola und Harfe. Der in Erding geborene Flötist Manfred Ludwig, der aus Georgien stammende Bratschist Vadim Makhovskiy und die Harfenistin Barbara Pöschl-Edrich präsentieren großartige Werke des Barocks bis ins 20. Jahrhundert.

Manfred Ludwig ist einer der erfolgreichsten Flötisten seiner Generation, er spielt seit Jahren als Flötist im Gewandhausorchester Leipzig, auch im Orchester der Festspiele Bayreuth, mit dem Querflötenensemble Quintessenz, und 2019 in einem 3-monatigen Austausch mit dem Boston Symphony Orchestra. Vadim Makhovskiy ist der Solobratschist des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt, Barbara Pöschl-Edrich arbeitet freischaffend und mit dem Ensemble mosaïque.

Die drei Musiker spielen Claude Debussy´s letzte vollständige Komposition Triosonate (1915), ein Meisterwerk des Kammermusikrepertoirs. Jean-Philippe Rameau arbeitete bewußt mit den Modalitäten Dur und Moll, was in den Pieces en clavecin en consort zu hören sein wird. Toru Takemitsu enführt mit Toward the Sea in die Sensibilität und Ästhetik der japanischen Kunst. Werke von Peter I. Tchaikovsky, Jacques Ibert und François Devienne runden das Programm ab.

Das Konzert findet am Dienstag, 14. April 2020 um 20 Uhr im Festsaal des Wasserschlosses Taufkirchen statt. Karten (15/erm.8 Euro) erhalten Sie ab 19 Uhr an der Abendkasse, Reservierung gerne unter 08122/996-2722 oder www.KammerKonzerte-Erding.de/Kontakt.

KammerKonzerte Erding e.V. wird freundlicherweise unterstützt von der Raiffeisenbank Erding EG und der Flughafen München GmbH.

Ort:
Wasserschloss Taufkirchen (Vils)
Organisator:
KammerKonzerte Erding

Nach Oben Drucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.